Hintergrund
  • Teaser
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Aktuelle Meldungen
14.04.2018
Rot-Rot-Grün verantwortlich für „Mietenwahn“
Berlins Mieten-Problem entsteht nicht, weil mit Wohnungen Geld verdient wird, sondern weil der Senat schlichtweg zu wenig baut. Damit ist Rot-Rot-Grün verantwortlich für den sogenannten ,Mietenwahn‘, gegen den heute Tausende protestieren.
Christian Gräff, Sprecher fü Bauen und Wohnen der CDU-Fraktion Berlin

Christian Gräff, Sprecher für Bauen und Wohnen der CDU-Fraktion Berlin, erklärt:

„Berlins Mieten-Problem entsteht nicht, weil mit Wohnungen Geld verdient wird, sondern weil der Senat schlichtweg zu wenig baut. Damit ist Rot-Rot-Grün verantwortlich für den sogenannten ,Mietenwahn‘, gegen den heute Tausende protestieren. Nicht-Bausenatorin Lompscher und ihre Genossen zeigen sich unbelehrbar: In ihrem Leitantrag umgeht die Linke die Sorgen der Berliner wegen der erdrückenden Wohnungsnot, von ihr kommen keine Lösungsvorschläge. Das ist Realitätsverweigerung, die sich Berlin nicht länger leisten kann.“



Termine